Musiktherapie


Musiktherapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren, in welcher die Musik, die Sprache und die therapeutische Beziehung aktiv und rezeptiv ihre Wirkung entfalten: als Eindruck innerlich, als Ausdruck äußerlich und als Resonanz kommunikativ. Ziel ist die Erhaltung, Wiederherstellung, sowie Förderung und Entwicklung von ganzheitlicher Gesundheit des Menschen.

Im gezielten Einsatz des Mediums Musik stehen Materialien wie Stimme, Körper und Instrumente, visuell, akustisch, taktil und motorisch verschieden, zur Verfügung. Farben, Geschichten, Fotos u.a. können unterstützend ergänzen.

Unter Berücksichtigung und Auswahl verschiedener musiktherapeutischer Methoden, wie Sprache, Rollenspiele und Stille, Lieder, Improvisation und instrumentale Musik, sowie Körper, können neue Erfahrungen mit Rhythmus, Klang, Melodie, Dynamik und Form gemacht werden.

Diese Erfahrungen und Erkenntnisse in einem Nachkontakt mit einem therapeutischen Gegenüber zu verinnerlichen, bringen Entwicklung, Wachstum und Heilung. Geeignet ist Musiktherapie für alle Menschen jeden Alters mit Freude an der Musik, ganz ohne musikalische Vorkenntnisse und Erfahrungen.


Heilerlaubnis


Heilerlaubnis nach dem
Heilpraktikergesetz,
nach § 1 Abs. 3 HeilprG,
beschränkt auf dem
Gebiet der Psychotherapie,
erteilt durch die Behörde
für Gesundheit und
Verbraucherschutz
der Freien und
Hansestadt Hamburg
am 13.01.2020.
Kontaktaufnahme


Stefanie Zießler
Brooklande 6a
23863 Bargfeld-Stegen

+ 49 (160) 94875436

info@gestaltmusiktherapie.de



Mitglied der DVG e.V.
Mitglied im
Penguins e.V.